Versicherung (Kranken- u. Reiseversicherung)

Die Slaney Language Centre Versicherung tritt ausschlieβlich ein bei Unfall / Verletzung auf dem Schulgelände. Sprachstudenten/innen sind bei der SLC Versicherung nicht versichert gegen Krankheit, Diebstahl, Schäden oder Verlust persönlichen Eigentums und die SLC Versicherung übernimmt keine Verantwortung für solche Vorfälle.

EU-Sprachstudenten/innen sollten eine Kranken- und Reiseversicherung abschlieβen / sich einen Auslandskrankenschein (EHIC Formular) besorgen. Dieser berechtigt zur kostenlosen Notfallbehandlung im Krankenhaus oder ärztliche Hilfe in bestimmten Artzpraxen. Nicht eingeschlossen sind allgemein medizinische oder zahnärtzliche Behandlungen. Sprachschüler/innen, die sich vor Antritt der Reise bereits in medizinischer Behandlung befinden, sollten ein ärztliches Attest und ausreichend Medikamente für die Zeit des Aufenthaltes mitbringen. Wir raten dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Non-EU-Sprachstudenten/innen können eine private Studentenversicherung bei uns abschlieβen. Die private Studentenversicherung wird vom Einwanderungsbüro für Non-EU Studenten verlangt.
Gebühren:
€55 für eine Dauer bis zu 180 Tagen
€95 für eine Dauer bis zu einem Jahr

Die Versicherung umfasst:
Unfallversicherung
Private Haftpflichtversicherung
Ausgaben für medizinischen Notfall und Rückführung
Zahnärtlicher Notfall
Beerdingungsgebühren

 

 

Alle Teilnehmer müssen über eine eigene Kranken- und Reiseversicherung verfügen. EU-Bürger sollten sich vor ihrer Abreise das EHIC-Formblatt von ihrem örtlichen Sozialamt besorgen. Dieses berechtigt Sie jedoch nur zu kostenloser Krankenhausbehandlung im Notfall und zum Besuch einiger bestimmter Ärzte. Es umfasst hingegen keine Behandlung nach Wahl, sowie keine allgemeine ärztliche und zahnärztliche Behandlung. Jede Person, die sich gegenwärtig in ärztlicher Behandlung befindet, muss ein ärztliches Attest sowie ausreichend Medizin für die Dauer des Aufenthalts mit sich führen. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich gegen den Verlust von Gebühren, Gegenständen für den persönlichen Gebrauch usw. zu versichern, den Sie möglicherweise infolge einer Kündigung oder einer verfrühten Abreise erleiden könnten. 
Die Versicherung der Schule umfasst nur Unfälle oder Verletzungen, die sich auf dem Schulgelände ereignen. Die Studenten haben jedoch seitens SLC keinen Versicherungsschutz gegen Krankheit, Diebstahl, Beschädigung oder Verlust persönlichen Eigentums, und das SLC übernimmt in solchen Fällen keine Haftung.