Theorie und Praxis in CLIL

Der Theorie und Praxix in CLIL (Content and Language Integrated Learning) Kurs richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, die an bilingualen Schulen in der Primar oder Sekundarstufe, spezielle Unterrichtsfächer (z.B. Geographie, Biologie, Geschichte) in englischer Sprache unterrichten. 
Mit wachsender Bedeutung der englischen Sprachea als internationales Kommunikationsmittel sind Fachkenntnisse, die mit CLIL erworben werden, wichtiger denn je.

Am Morgen geht es um die Verbesserung ihrer eigenen kommunikativen Kompetenzen und Genauigkeit in der englischen Sprache.
Die Nachmittage sind praxisorientiert und beinhalten Beispiele der  CLIL Sprachunterrichtsmethode  sowie das Austauschen von Erfahrungen im CLIL Unterricht. 

Während der extracurricularen Aktivitäten frischen Sie ihre eigenen Englischkenntisse in informellem Kontext auf und verbessern Ihre Kenntisse of irischer Kultur und Geschichte.

Lernen Sie zusammen mit Kollegen aus anderen Ländern und entwickeln Sie neue Ideen für Ihren Unterricht. 

Erforderliche Mindestsprachkenntnisse: B2

Stundenplan

9.30 bis 13.00 einschließlich Kaffeepause
Montags bis Freitags
General English Group Course 
Auffrischen der eigenen Englischkenntisse
14.00 bis 15.30
Montags und Mittwochs
 CLIL als Sprachunterrichtsmethode
 approx. 14.00 bis 16.30
Dienstags und Donnerstags
 Extracurriculäres Programm
 Samstag  Tagesausflug

Gruppengröße am Morgen:
Durchschnittlich in der Nebensaison: 6
Durchschnittlich im Juli und August: 11
Absolute Hōchstteilnehmerzahl: 15

Gruppengröße am Nachmittag:
Durchschnittlich in der Nebensaison: 4
Durchschnittlich im Juli und August: 8
Absolute Hōchstteilnehmerzahl: 15

Kursstarttermine:
Jeweils Montags vom 20. Januar bis 7. Dezember 2020*
* Abgesehen von gesetzlichen Feiertagen

Kursgebühr:
Zwei Wochen: 778€
Einwöchiger Aufenthalt auf Anfrage